Ausstellungen

Hunde-Ausstellung sind geschaffen worden, um das Aussehen einer Hunderasse zu vereinheitlichen. Und natürlich möchte jeder Züchter, auch wir, typische Rassehunde haben.

In den letzten Jahrzehnten haben sich viele Züchter darauf spezialisiert, möglichst schöne Beaucerons zu züchten, die wertvollen Arbeitsqualitäten sind dabei oft in den Hintergrund getreten. Bei manchen Zuchtlinien gingen sie fast ganz verloren.

Diesen Weg wollen wir nicht einschlagen, denn schön ist ein Beauceron erst, wenn er einen guten Charakter hat und auch fähig ist als Arbeits-, Sport- oder Diensthund ausgebildet zu werden.

Das Standardkonformität und Arbeitsqualität vereinbar sind, hat Miriam mit Casha del mistero nero an der 11. Nationalen des SKBF (7. September 2014) bewiesen, als sie den Ehrenpreis für den besten Hund der Arbeitsklasse gewann.

Nicht unerwähnt bleiben soll, dass die Mutter von Casha, Jini, am gleichen Tag das CAC als sehr agile Veteranin gewinnen konnte.